KREIDEZEIT Silikatweiß für 0,75 l Wasserglas

8,10 74,70 

KREIDEZEIT Silikatweiß für 0,75 l Wasserglas

Zweikomponentige Farbe (Silikatweiß + Kaliwasserglas), für langlebige und wasser- und wetterfeste Anstriche im Innen- und Außenbereich/Fassaden.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 879-880 Kategorien: ,

Beschreibung

KREIDEZEIT Silikatweiß für 0,75 l Wasserglas

Kreidezeit Silikatfarbe ist ein zweikomponentiges Anstrichsystem,
dass sich aus 2 Kreidezeit Produkten zusammensetzt:
– Silikatweiß (Art. 879 – 880)
– Kaliwasserglas (Art. 607.1 – 607.4)
Beide Komponenten werden kurz vor der Verarbeitung gemäß
dieser Anleitung miteinander gemischt
und ergeben eine kunstharzfreie Reine Silikatfarbe.
Silikatfarben (=Wasserglasfarben) gehören im Malerhandwerk
zu den beständigsten Fassadenanstrichen. Mit Silikatfarben
gestrichene Fassaden, die auch nach 20 Jahren noch gut
aussehen, sind keine Seltenheit. Wasserglas ist im Prinzip
in Wasser gelöstes Glas. Zur Farbenherstellung eignet sich
ausschließlich das Kaliwasserglas (Farbenwasserglas). Hergestellt
wird es aus Quarzsand und Pottasche. Die Härtung einer
Silikatfarbe findet durch Aufnahme von Kohlendioxid aus der
Luft statt. Bei diesem Vorgang “verkieselt” das Wasserglas
und bindet Pigmente an den Untergrund.
Reine Silikatfarbe sollte nicht mit den handelsüblichen sog.
„Dispersionssilikatfarben“ verwechselt werden. Letztere
enthalten einen Anteil von bis zu 5 % Reinacrylat zur
Bindung, der die Diffusionsfähigkeit einschränkt. Reine
Silikatfarben gehören zu den diffusionsoffensten Farben
überhaupt.
„„Anwendungen
Für Fassaden- und Innenanstriche. Geeignet zur Verarbeitung
ausschließlich auf unbehandelten kunstharzfreien und nicht
hydrophobierten Kalk- und Kalkzementputzen sowie zur
Renovierung alter kunstharzfreier Silikatanstriche.
Neue kalkhaltige Putze dürfen erst nach einer Abbindezeit
von mind. 4 – 6 Wochen gestrichen werden
(Abbindezeit des Kalkes; Wasserglas auf frischem Kalk führt
zu Ausblühungen und schwacher Bindung!).
„„Eigenschaften
– diffusionsoffen, saugfähig, äußerst langlebig
– pilz- und bakterienhemmende Wirkung durch hohe
Alkalität
– wasch-, witterungs-, chemikalienbeständig
– nicht entflammbar
– emissionsfrei
– frei von Kunstharzen, Lösemitteln und
Konservierungsstoffen
– vegan
„„Untergrunderfordernisse
Der Untergrund muss saugfähig, tragfähig, sauber, trocken,
fest, fettfrei und frei von färbenden und durchschlagenden
Inhaltstoffen und Kunstharzen sein.
„„Vorbereitung der Untergründe
Alle Untergründe gründlich abbürsten und entstauben. Kalkund
Kalkzementputze ätzen um Sinterschichten zu beseitigen.
Lose sitzende Putz-, Mauerteile entfernen und mit
artgleichem Material ausbessern.
„„Wichtige Hinweise zur Verarbeitung
Die Verarbeitung von Silikatfarben erfordert gute handwerklich
Kenntnisse und Erfahrung. Alle Angaben zu
Verarbeitung und Mischungsverhältnissen haben rein
empfehlenden Charakter und stellen keine verbindlichen
Zusagen dar. Abweichungen entsprechend den objektbezogenen
Gegebenheiten und historischen Erfahrungen können
erforderlich sein und sollten von einem silikaterfahrenen
Verarbeiter festgelegt werden.
Es ist dringend empfohlen, die Eignung der Silikatfarbe
auf dem jeweiligen Untergrund vor großflächiger
Verarbeitung über Probeanstriche zu prüfen.
„„Verarbeitung
Auf unbehandelten Putzen wird Kreidezeit Silikatfarbe in
mind. 3 Schichten verarbeitet: Grundierung, verdünnter
erster Anstrich, unverdünnter Schlußanstrich. Sehr rauhe
oder kontrastreiche Untergründe erfordern ggf. einen
weiteren Schlußanstrich. Abschließend kann eine transparente
Fixierung erforderlich sein.
Die Grundierung, die Farbanstriche und die Fixierung werden
mit der Fassadenbürste aufgetragen, gleichmäßig „nassin-
nass“ und ohne Unterbrechungen. Nicht rollen, nicht
spritzen.
Trocknungszeit bis zum folgenden Anstrich mind. über Nacht.

https://www.kreidezeit.de/produkt/silikatfarbe-2-komponentig-2/

Zusätzliche Information

Gewicht 1.2 kg
Inhalt

12 kg, 1,2 kg

Das könnte Ihnen auch gefallen …